Poleposition für RMW motorsport beim ADAC Kart Masters in Oschersleben

Das RMW Team ist mit 7 Piloten nach Oschersleben und hohen Erwartungen angereist.

Nach den freien Trainings waren die X30 Fahrer Top aufgestellt.

Kevin Hilgenhövel KF3 steigerte sich kontinuierlich und  lernte die Strecke schnell kennen.

Marwin Jungbluth KZ2 hatte an diesem Wochenende in den Trainings Pech und konnte erst im Heat so richtig ins Lenkrad greifen.

X30jun Poleposition für Leon Wurms, sieben Hundertstel dahinter Carrie Schreiner auf Platz vier,  elf Hundertstel  Rückstand auf Leon landete Benjamin Ostermann auf Platz sechs, drei Zehntel Rückstand zur Spitze belegte Marco Pfaff Platz siebtzehn, Daniel Ostermann war sichtlich enttäuscht als zwanzigster.

KF3  Kevin Hilgenhövel belegte im Zeittraining den achtzehnten Platz.

Im Heat Nummer eins konnte er ohne besondere Vorkommnisse die Ziellinie als achtzehnter überqueren.

KZ2 Marwin Jungbluth nach Problemen im Qualli musste er das Feld in den Heats von hinten aufräumen und belegte jeweils den vierzehnten Platz.

Im großen und ganzen ist die Team Leitung mit den Ergebnissen der Fahrer zufrieden und freut sich auf den Sonntag mit einigen spannenden Rennen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.