Rennen 01.05.2005

Volles haus im RMW Zelt 10% des Starterfeldes…

Bei gigantischem Wetter zeigten sich die RMW Fahrer in 6 verschiedenen Klassen erfolgreich.
Bei den Bambini B wurde noch reichlich Erfahrung gesammelt, wobei beide Rookys ein tolles Rennen absolviert haben – Fahrer Janis Steiner und Janek Metzdorf.
In der Klasse der Bambini A wurde zwar auch hart gefightet aber leider durch einige Probleme nicht so sehr erfolgreich, aber unser Rooky Kevin Michael und Marvin Hofmann haben trotzdem noch reichlich Motivation für die nächsten Läufe.
Bei den World Formular gab eine GROßE Überraschung; Mike Bäcker startete bei seinem 3. Rennwochenende schon aus der ersten Reihe,
sein Team-Kollege mußte sich leider mit der 6. Reihe zufrieden geben.

Bei den VT 400 ging Christian Grachten an den Start und kämpfte das ganze Wochenende mit seinen Reifen.
Unsere beiden IC/A Junioren hatten alle Hände voll zu tut es gab einige spannende Überholmanöver und Philip Müller und Roman Schulz sammelten emsig Punkte.
Bei den IC/A Senioren lief alles wie am Schnürchen in
Reihe 1 Christian Wangard in
Reihe 2 Tobias Stumpf in
Reihe 6 Christoph Böhm und
Reihe 8 Marcel Pixberg.

Ch. Wangard kam aus der 1. Runde nur als 3. das änderte sich schlagartig, nach 3 Runden war er bereite mit 10m Vorsprung auf Platz 1 mit über 11 sec. Vorsprung.
Tobias Stumpf hatte leider einen Crash.
Christian Böhm landete auf Platz 4
M. Pixberg auf 7. Platz
Im 2. Rennen lief es noch besser Ch. Wangard kontrollierte wie im 1. Lauf des Rennen vom Start an.
Christoph Böhm landete auf dem 3. Platz.
Tobias Stumpf fuhr das Rennen seines Lebens er führ durch das Feld und landete auf Platz 5
M.Pixberg schied mit Reifenproblemen aus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.